Rent-a-CRO

(Chief Restructuring Officer)

Ausgangssituation: 
Unternehmen können durch unterschiedliche Faktoren in eine Unternehmenskrise schlittern: Wegfall bedeutender Absatzmärkte, aggressive Mitbewerber, produkt- oder marktverändernde Innovationen oder auch schlichtes Missmanagement. 

Der Fokus in Krisen liegt oftmals in der Suche nach neuen Geschäftsfeldern bzw. in der Ausweitung des Produktportfolios; häufig bewegen sich diese Ausweitungen außerhalb der Kernkompetenzen des Unternehmens und bringen nicht den gewünschten finanziellen Erfolg. Nach dieser strategischen Krise stellt sich oftmals eine operative Krise ein, der wiederum eine finanzielle Krise folgt. 

Finanzielle Krisen stellen eine akute Fortbestandsgefahr für ein Unternehmen bzw. die Unternehmensgruppe dar. Nur ein beherztes, sofortiges Handeln kann eine Insolvenz abwenden.

Was bietet die MF an? 
Die Management Factory steht Unternehmen im Krisenfalle als „Unternehmenssanierer“ zur Verfügung und steuert somit die Restrukturierungs-Belange des Unternehmens. 

Zu den möglichen Aufgabenfeldern eines Rent-a-CRO gehören:

  • Finanzielle Stabilisierung des Unternehmens, Vereinbarungen von Stillhalteabkommen mit Banken
  • Personelle Neuausrichtung des Unternehmens
  • Leistungswirtschaftliche Sanierung, Verbesserung der Profitabilität
  • Überabeitung des Geschäftsmodells, Hebung von Umsatzpotentialen
  • Strategische Sanierung, Verkauf von nicht betriebsnotwendigem Vermögen bzw. Geschäftsfeldern.


Die Mitarbeiter der Management Factory übernehmen dabei auch meist Organfunktionen (Vorstand, Geschäftsführer) auf Zeit.    


WAS UNSERE KUNDEN SAGEN
© 2017 MANAGEMENT FACTORY Corporate Advisory GmbH