SWH-Gruppe

Der Kunde:
Die SWH-Gruppe ist ein auf die Kerngeschäfte Wärme- und Ökostromerzeugung fokussiertes Unternehmen. Die Unternehmensgruppe betreibt österreichweit 27 Fernwärmewerke in mittelgroßen Ortschaften wie zB Obertauern, Bischofshofen, Amstetten und stellt die Wärmeversorgung für ca. 2.000 Haushalte und Industriekunden sicher. Darüberhinaus ist die Gruppe auch in der Ökostromerzeugung (durch Direkteinspeisung in das öffentliche Netz) tätig. 

Das Projekt (Rent-a-CRO): 
Im Laufe des Jahres 2009 ist die SWH-Gruppe in eine existenzbedrohende Krise geschlittert: ständig steigenden Biomassepreisen standen gleichbleibende Ökostromerlöse bzw. nur leicht steigende Fernwärmeerlöse gegenüber, die SWH war nicht mehr in der Lage, ihren Kreditverpflichtungen vertragsgemäß nachzukommen. Die Management Factory nahm seit März 2009 eine Geschäftsführungsposition in der SWH ein, zudem stellte die Management Factory für zwei Jahre einen weiteren Sanierungsmanager in der SWH-Gruppe. In den Jahren 2009 bis 2011 wurde gemeinsam mit den finanzierenden Banken und den Gesellschaftern ein Finanzierungspaket geschnürt; zudem wurden die meisten Werke an regionale Betreiber veräußert, welche durch ihren lokalen Bezug einen effektiveren Zugang zu Kunden und zu Biomasselieferanten hatten; Ende 2011 bestand der SWH-Gruppe sodann lediglich aus 2 Werken, die Überschuldung des Unternehmen war beseitigt.

Highlights:

  • Umsetzung eines 200 Mio. EUR-Finanzierungskonzeptes mit mehr als 10 beteiligten Partnern
  • Stabilisierung der Unternehmensorganisation
  • Erfolgreicher Verkauf von 25 Heiz(kraft)werken primär an regionale Betreiber 
WAS UNSERE KUNDEN SAGEN
© 2017 MANAGEMENT FACTORY Corporate Advisory GmbH