Trivest AG

Der Kunde:
Die Trivest AG (österreichisches Familienunternehmen) blickt auf eine 100jährige unternehmerische Tradition zurück und hat ein namhaftes Portfolio von international agierenden Unternehmen hervorgebracht. Mit mehr als 650 Mitarbeitern setzt die Gruppe auf Innovation und Qualität.

Eine vor Jahren erworbene Gruppe (Gesellschaften in Österreich und Deutschland) mit dem Unternehmensschwerpunkt Hardwarehandel, Service & Softwareentwicklung konnte die Gewinnzone nicht erreichen. Mehrere Restrukturierungsversuche sind im Wesentlichen aufgrund des schwierigen Marktumfeldes und der Corona Pandemie nicht geglückt.

Das Projekt:
Die Management Factory wurde beauftragt Abschichtungsvarianten für die spezifische Beteiligungsgruppe zu evaluieren und bei der Umsetzung der Abschichtung zu begleiten.

Highlights:

  • Analysephase - Evaluierung von optimierten Exit Szenarien unter Berücksichtigung von Dauerschuldverhältnissen, Konzernverflechtungen und des komplexen Geschäftsmodells mit unterschiedlichen Kundenverträgen
  • Aufsetzen eines detaillierten Abschichtungsplans und integrierte Berechnung des Finanzierungsbedarfs - Begleitung bei der Umsetzung der solventen Liquidation des Hardware- und Servicebereiches sowie bei der Abspaltung und Verkauf der Softwaresparte
  • Kundenprojekte und Verträge konnten zur Zufriedenheit aller Stakeholder fertiggestellt werden.
  • Einvernehmliche Lösungen mit allen Mitarbeitern sowie Übernahme von Schlüsselmitarbeiter in den Konzern.
WAS UNSERE KUNDEN SAGEN
© 2022 MANAGEMENT FACTORY Corporate Advisory GmbH